In diesem Blog wird häufig mal über die Defizite der deutschen Sprache gelacht, gerungen, selbst Prof. Dahrendorf hat vor Jahrzehnten darauf hingewiesen, dass die sozio-ökonomischen Hintergründe bis hinab zum Umgang mit der deutschen Sprache erklärbar sind.

Hier ein hübsches Beispiel (Übersetzung: Jaqueline, streichel mal das Lamm.)

Die klangvollsten Vornamen schmücken die Kinder. Ob das etwas nützt?

 

Advertisements