Nachtrag zur Campact-Aktion:

 

Hier sind noch etliche Links zum Thema zu finden, das wohl von den wenigsten Mitbürgern bislang verstanden wurde:

http://kopfstaendler.blog.de/2013/11/27/genfer-freihandelsgespraeche-ausgesetzt-17094687/

Mit diesem Freihandelskommen würde alles untergehen, was wir uns bislang noch mit einigen Aktionen gegen die Privatisierung des Wassers, gegen Wachstumshormone, Genmodifizierte Nahrung, Frackingverbote etc. erkämpft haben.

Wir werden wieder einmal unterdrückt und merken das noch nicht einmal. Wenn Deutschland zum Beispiel einen Mindestlohn festsetzt, so könnten ausländische Investoren die nationalen Regierungen verklagen, wegen entgangener Gewinne. Vattenfall hat die Stadt Hamburg verklagt….. die Liste könnte demnächst viel länger werden, Obamma sei Dank für dieses Danaer-Geschenk.

Nach den Wahlen wird dieser “Politikstau”, der jetzt noch hinter den Nah-Ost-Kriegen versteckt wird, aufgelöst werden, zum Nachteil aller europäischen Nationen, insbesondere Deutschlands.

„Traut nicht dem Pferde, Trojaner! Was immer es ist, ich fürchte die Danaer, selbst wenn sie Geschenke bringen.“

Ich weiß, ich wiederhole mich.  Aber dieses Komplott der Großkonzerne und deren politischen Speichelleckern zu unterbinden, ist die wichtigste Aufgabe.  Und das alles vor Weihnachten, wo die Menschen meistens mit der eigenen Spiritualität beschäftigt sein sollten……

Alle schlimmen Dinge wurden kurz vor Weihnachten ausgeheckt:

Gründung der FED zum Beispiel – vor 100 Jahren bei einem Treffen auf Jekyll Island beschlossen.

Schaut mal in die Buchbesprechung – man muss es ja nicht gleich kaufen.  Aber es ist gut.

http://www.amazon.de/Kreatur-Jekyll-Island-schrecklichste-internationale/dp/3938516283

Als etliche Teilnehmer bei dem Versklavungsakt  nicht mitmachen wollten, sind diese Verweigerer  einige Monate später mit dem Schiff angeblichen Namens “Titanic”, das J. P. Morgan gehörte, bei der Todesfahrt praktischerweise abgesoffen worden. 

J. P. Morgan hat die Jungfernfahrt erst gar nicht angetreten. Alle seine zuvor an Bord gebrachten Kunstwerke hatte er vor dem Ablegen der Titanic von Bord geholt.  Was wusste er, was plante er?

http://kopfstaendler.blog.de/2012/04/14/mehr-titanic-tv-clips-wunderschoenem-englisch-13505210/

http://kopfstaendler.blog.de/2012/04/12/cui-bono-wem-gehoerte-titanic-13494677/

Die US-Banken und Großkonzerne waren immer schon geldgierig. Ein Menschenleben galt und gilt ihnen NICHTS.

——

Advertisements