Bitte bis zum Schluss durchscrollen, da gibt es etwas zu Gruseln für Erwachsene.

——

Heute gibt es das Fest Satans mit allen Geschmacklosigkeiten und Gruseleien. Man nennt es Halloween. Die Kinder, die an der Türe klingeln, wissen nicht, worauf sie sich einlassen. Ich bitte sie immer, zumindest ihre Masken abzunehmen.

Mir war früher das Fest zu St. Martin mit seinen Liedern an der Haustür lieber. Zumindest widersprach es nicht meinem Taufspruch: Ich bin die Auferstehung und das Leben.

Dass dieser Tag eigentlich als Reformationstag gewürdigt werden sollte, ist längst durch die Geschäftemacherei mit schlechtem Geschmack zu Halloween vergessen worden.

Ein guter Anlass, wie ich meine, meine Betrachtung über Dämonen und ihren böswilligen Herrscher weiterzuschreiben.

Ich zitiere HULUSI, den modernen Sufisten, der den Koran erklärt:

Ich weiß, dass niemand sich die PDF-Datei angeschaut hat. Jetzt versuche ich mal zur Feier des Tages „Halloween“, einige Passagen zu übersetzen.

http://data9.blog.de/media/540/7335540_180f667916_d.pdf

Zitate:

Wir wünschten, dass wir in diese Welt zurückkommen und die Dinge erledigen könnten, welche wir (vor dem Tode) zu tun versäumten.

Der Ausdruck: “O Gemeinschaft der Jinn, du hast wirklich viele Menschen besessen gemacht (in die Irre geführt). Dies beweist, dass die Mehrheit der Menschen ihre Entscheidungen bewusst oder unbewusst unter der Herrschaft von Dämonen treffen.

Diese Jinns verbergen sich unter verschiedenen Definitionen, die beweisen, dass die Menschen besessen sind von falschen Ideen.
Diese Leute können sich nicht bewusst machen, was sie in ihrem „Leben“ nach dem Tode begreifen müssen. Sie können sich nicht vorstellen, dass sie die notwendigen Vorkehrungen treffen müssen.

Sie verschwenden ihr Leben, indem sie die falschen Ziele anstreben oder wertlose Dinge tun.

Die ganze Wahrheit zeigt sich im Moment des Todes, aber in diesem Augenblick können sie nichts mehr korrigieren.

Wie die Menschen, leben auch die Jinns in großen Gemeinschaften und Familien. Ihre Anzahl ist mindestens zehnmal größer als die der Menschen. Billionen und Billionen. Sie haben einen Astral-Körper – eine Art von holographischem Lichtkörper. Sie können Lichtsignale an die Gehirne der Menschen senden und diverse Ideen übermitteln.

Sie können die Vorstellungskraft der Menschen manipulieren und zeigen ihnen Dinge, die nicht existieren. Sie verursachen Furcht und kreieren Angstvorstellungen im Gehirn.

Spiele also niemals mit deinem Ewigen Leben! Es ist unmöglich, das wieder gutzumachen.

Auch Dämonen und die Jinns, die wir “Außerirdische” nennen, werden in dem Ort, den wir Hölle nennen, gemartert und gequält.

Mit anderen Worten: für das Bewusstsein geht das Leben ohne Unterbrechung weiter, aber es geht durch Transformationen von der Dimension des biologischen Körpers in die Dimension der astralen Geister.

(Der Koran glaubt, dass die Seele in den Körper eines Fötus erst nach 120 Tagen Einzug hält. Danach ist jede Abtreibung verboten.)

Das Gehirn übernimmt ab diesem Zeitpunkt die Rolle, den menschlichen Geist aktiv zu halten.

Sobald der physische Körper seine Beschränkungen im Tod ablegt, lebt der Geist in Übereinstimmung mit den Energien und dem Wissen, das der Mensch sich während seines Lebens auf unserem Planeten aneignete, weiter.

Wenn das Gehirn nicht mehr lebt, ist es absolut unmöglich, dass der Geist in ein anderes Gehirn einziehen kann. Reinkarnation in einem neuen physischen Körper ist niemals möglich.

Dieses Reinkarnationsdenken ist ein Trugschluss, verursacht durch das Wirken von Dämonen. Jedoch kann der Lebende Gebete und Texte des Korans (heiliger Schriften) mit seinen Gehirnströmen der verstorbenen Person übersenden.

Welche Qualen erleidet der Verstorbene im Grab?

Der im Grabe liegende Mensch fühlt sich genauso bewusst wie zuvor in der Welt.

Er sieht seinen eigenen Körper und die Umgebung. Würmer, Schnecken, Schlangen, Gewürm usw. empfindet er als Verzehr seines Körpers. Sehr qualvoll.

Er hatte sich während seiner Lebenstage so sehr mit seinem Körper identifiziert. Diese Akzeptanz wird jetzt von ihm als große Pein und Marter empfunden. Das Leben im Grab wird so automatisch zu einem niemals endenden Albtraum. Man nennt diese Situation „Strafe im Grab“.

Religion war also nicht, einen unsichtbaren Gott anzubeten, sondern sich auf das Leben nach dem Tod vorzubereiten – und schon bei Lebzeiten Gott/Allah zu erkennen.

——–

Talent, Wissen, Willensstärke, Artikulationsfähigkeit mit Hilfe der Sprache, Begriffsvermögen – dies sind die Voraussetzungen für das spirituelle Leben (wie es angestrebt werden soll). Diese wertvollen Qualitäten manifestieren sich in der menschlichen Seele.

Das Gehirn hat die Aufgabe, alle diese mentalen Strebungen in Form von Schwingungen an den Geist weiterzuleiten. Das Hirn kreiert diese bio-elektrischen Energien im Körper mit Hilfe des Nervensystems und leitet sie so an den Geist weiter.

Wenn diese Energie erlischt, ist der Magnetismus des Körpers nicht mehr aktiv. Darum wird der Geist in Unabhängigkeit von seinem Körper leben.

Dieses Erlöschen der Energien ist der TOD.

Der Informationsaustausch zwischen dem Astralkörper und dem Gehirn führt beiden laufend Energien zu.

Darum ist es wichtig, unsere Hirnkapazität ausgiebig zu benutzen. Je mehr wir auf diese Weise Energie schaffen, desto kraftvoller wird unser Geist letztendlich sein.

Was immer du hier auf der Erde gesät hast, wirst du dort ernten.

Wenn die individuelle Person dieses Aufladen seiner Energien vernachlässigt hat (während seiner Lebenszeit im Körper), kann er sich selber nicht vor den mächtigen Attraktionen erretten. Er wird in diesen Feldern der Verlockungen für alle Ewigkeiten gefangen bleiben.

An dieser Stelle fällt mir das Wort Fegefeuer ein (Kamaloka, Ort der Begierde) – ein Zustand, in dem die Seele durch ihre Begierden geplagt wird, aber niemals Befriedigung erhalten kann.

Ich erspare uns heute die Beschreibung des Antichrist – dem satanischen Widersacher, der über die Horden von Dämonen herrscht. Nur soviel: Der Koran nennt JESUS CHRISTUS als Bezwinger des Antichrist, der da ist Satan mit seinen Dämonen:

Und damit meine Leser auch noch etwas Informatives von anderen Leuten lernen können:

Stichworte:
Televangelisten – Antichrist – End of World. Die Spanier und Enländer erklärten die Indianer als Dämonen des Antichrist.

Hitler was demon possessed. In the end days money has the power. Economic conversion to dominate the world.

Stichworte zu
Nephilim, Satan, Fallen Angels, Hybrids,
5:25 Genesis, Jude 1:6 – cave rolls Enoch

DNA is weakening from Generation to Generation like copies from copies to copies.

Die Stimme ist schrecklich, der Vortrag ist jedoch sehr interessant.

HUMANZEES 1:23 hours – Parallelworlds – string theories,

———-

Advertisements