——–

http://brdakut.wordpress.com/2013/10/14/marsch-der-veteranen-us-veteranen-sturmen-washington-dc-tear-down-this-walls-mr-obama/

————
Die Veteranen haben sehr lange Ruhe bewahrt. Aber auch sie gehören nicht zu den gut versorgten Menschen in den USA. Die Rente ist nicht üppig und die meisten von ihnen leben von der Hand in den Mund.

Wenn die Zahlung durch das Government nicht pünktlich erfolgt, gehen viele der Veteranen, die in den zahlreichen Kriegen Amerikas auf Befehl ihre Knochen und ihr Leben riskierten, in den persönlichen Bankrott.

Nun war es falsch, dass sich viele Soldaten freiwillig verpflichteten, um endlich den Job zu bekommen, der die Familie ernährt. Die meisten kommen nämlich aus der Unterschicht der Städte und des Landes und haben keine Chance, in zivilen Berufen Arbeit zu finden.

Aus ihrem falsch verstandenen Patriotismus brachten sie viel Elend und Tod über ihre “Feinde”, die weitab von ihnen lebten. Heute ereilt sie die “Dankbarkeit” eines Barack Hussein Obama. Und sie reagieren wütend.

Ja, hat sich denn keiner gefragt, was sie auf fremdem Boden verteidigen? Jedenfalls nicht ihr Heimatland. Das war nie in Gefahr von außen. 9/11 war ein Inside-Job, der mit Hilfe von ein paar Geheimdienstfreunden durchgezogen wurde.

Von INNEN sind also die USA gefährdet; durch ihre eigenen Regierungen, die sich der Finanzwelt unterwarfen und noch immer deren dämonischen Willen erfüllen.

Die weltweite Presse gehört den selben Finanzeliten, die die Kriege anzetteln. Darum hört man hier so wenig über diese Protestmärsche.

———

xyz

BRD AKUT

Wie immer, von “unseren Massen- und Propagandamedien verschwiegen! Nachdem die T2SDA (Truckers to Shut Down America) Aktion selber wohl nicht so erfolgreich war, wie erhofft, kann man dennoch behaupten, das dies vielleicht die Initialzündung gewesen ist. Denn nach den Truckern machten sich auch die Veteranen auf den Weg nach DC, to Shut Down America.

veterans

Symbolträchtige Pose! Man achte auf die US-Flagge, die im Design von 1776(!!!) gehalten ist.

Hier einige Menschen, die ihr Leben dafür riskiert haben, damit die jungen Cops das lockere Leben führen können, das sie heute leben:

vetsVets-March-on-Washington-Grae-Stafford-Daily-Caller-5Vets-March-on-Washington-Grae-Stafford-Daily-Caller-9Vets-March-on-Washington-Grae-Stafford-Daily-Caller-10Vets-March-on-Washington-Grae-Stafford-Daily-Caller-11Vets-March-on-Washington-Grae-Stafford-Daily-Caller-21

Und nachfolgend werde ich einmal ein paar Individuen zeigen, die FÜR die Obrigkeit, GEGEN die Veteranen arbeiten! Was ist das für eine ReGierung, die erst ihre Leute in unnötige Kriege schickt, und sie dann so behandelt, wie man nachfolgend sehen kann. Eine sich selbst patriotisch schimpfende US-ReGierung würde so etwas wahrscheinlich eher nicht tun, oder ? Mehr oder minder als…

View original post 168 more words

Advertisements