Seit einem Jahr lesen wir sehr viel über das Erwachen einer seelischen Strömung, die sich gegen die Teufeleien unserer Oberbetrüger im Finanzwesen, in Regierungen, in den allzumächtigen Konzernen der Kriegsindustrie, Agrarindustrie, Pharmaindustrie usw. richtet.

Besonders die Puppenspieler, die aus dem Hintergrund heraus die Politiker bestechen oder mit Dossiers, die von Geheimgesellschaften angelegt wurden, erpressen, müssen endlich bei Namen genannt werden.

Die Bundesrepublik hat bislang keine Antikorruptionsgesetze ratifiziert. Warum wohl? Was früher dem Balkan zugeschrieben wurde, ist wegen fehlender Gesetze in Deutschland offenbar gang und gäbe. Die Korruption auf allen Ebenen ist nicht mehr zu übersehen!

False Flag-Attacken im eigenen Land und richtige Scheußlichkeiten, wie der Einsatz von Bomben und Drohnen,auf die Bürger vieler Länder, um Angst und Schrecken zu verbreiten, sind westliches “Kulturgut” geworden.

Ideen wie die AGENDA 21 und TERRORISMUS, der CODEX ALIMENTARIUS zur Unterdrückung der eigenen Bevölkerung, tragen zur materiellen und geistigen Armut bei.

Ein schlechtes Schulwesen, das von Generation zu Generation dümmere Menschen erzeugt,

geistig und körperlich behinderte Menschen auf Grund von verdrecktem Impfmaterial, das man jetzt sogar durch Zwang in unsere Körper einbringen will,

SMART METERS zur Kontrolle und Überwachung der Bürger und ihres Elektrizitätsbedarfs,

Abhöraktionen (Telefon und Internet) von in- und ausländischen Gewalten: Wir werden überschwemmt mit Unterdrückungsmechanismen, und wir dummen Sklaven merken das noch nicht einmal mehr.

Oft schon haben unsere Politiker solche Eingriffe in des Bürgers Freiheit zugelassen und die Texte abgenickt. Aus Faulheit oder Unverständnis, vielleicht auch gegen ein paar Silberlinge, haben sie die ihnen vorgelegten Gesetzentwürfe der Industrie abgesegnet.

Die Wut der Bürger hat sich gesteigert, so sehr, dass jetzt auch leitende Militärs ihre Loyalität den Politikern sowie deren Hintermännern verweigern. Wenn sie ihre Haut zu Markte tragen, wollen sie zumindest gehört werden. Obama hat es sich offensichtlich mit den Militärs verdorben:

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/09/01/historische-blamage-meuterei-der-us-militaers-zwang-obama-zum-rueckzug/

Über Oathkeepers – das sind die auf die Verfassung der USA und ihrer eigenen Staaten eingeschworenen Bediensteten und Bürokraten hatte ich in diesem Blog auch schon geschrieben. Sie weigern sich, einen persönlichen Schwur auf den Präsidenten zu leisten.

Es gibt starke Vereinigungen, die z. B. 9/11 aufklären wollen, weil das Lügengebäude der offiziellen 9/11-Version so klar ersichtlich wird. Die Menschen sind wütend, wütend, wütend.

http://pilotsfor911truth.org/

oder

http://www.patriotsquestion911.com/survivors.html

Viele Sheriffs der Bundesstaaten sind nicht mehr bereit, sich dem Diktat Washingtons zu unterwerfen, sondern verteidigen – ihrem Schwur gemäß – die Rechte der Bürger ihres eigenen Staates. Zur Erinnerung: Amerika besteht aus 50 unabhängigen Staaten. Die amerikanische Verfassung garantiert das Recht der einzelnen Bundesstaaten der Republik.

Wenn jetzt jedoch das Militär sich einem überheblich gewordenen Barrack Obama widersetzt, dann besteht noch ein Funken Hoffnung. Zu viele Menschen sind von Soldaten umgebracht worden, die nachträglich selber zu Pflegefällen mit seelischem Leiden, oder in Plastiksäcken in die Heimat transportiert wurden.

Die Schuldgefühle wachsen in diesen jungen Männern und Frauen, weil Kriege angezettelt wurden, für die es keine Rechtfertigung gab – außer natürlich, dass ein paar Kriegsgewinnler schrecklich reich wurden. Diese Erkenntnis ist jetzt auch bei den Veteranen angekommen.

http://www.washingtonpost.com/world/national-security/us-military-officers-have-deep-doubts-about-impact-wisdom-of-a-us-strike-on-syria/2013/08/29/825dd5d4-10ee-11e3-b4cb-fd7ce041d814_story.html?wprss=rss_politics

Wir haben gesehen, wie schrecklich die Whistleblower bestraft werden. Wir kennen die Fälle: Manning, Assange, und im Einzugsbereich der bösartigen Hintermänner von England, auch den der Dr. Andrea Davidson und des ermordeten Dr. Kelly.

http://www.veteranstoday.com/2012/08/01/uk-intel-andrea-davidson-dr-david-kelly-julian-assange-and-other-key-stories/

In Israel wird immer noch der Whistleblower Mordechai Vanunu, der Beweise für Israels Atombombenarsenal vorgelegt hatte, seiner Freiheits- und Menschenrechte beraubt. Warum schreit da keiner?

Haben`unsere Politiker oder NGOs jemals diese Verletzungen von Menschenrechten im westlichen Bündnis angeprangert? Nein! Die westlichen Politbonzen schreien nur, wenn China oder Russland nicht parieren wollen. Der Westen, inclusive BRD, sollte mal zunächst vor der eigenen Tür kehren.

Die Welt muss sich endlich lösen von diesen Verbrechern. Dafür haben wir eigentlich unsere Politiker gewählt, aber die sind moralisch auch nicht mehr ernstzunehmen. Sie werden verachtet, weil sie keine Leistung bringen.

Da hilft auch kein putziges Fernsehduell unserer Kanzlerkandidaten. Sie haben beide versagt und verkünden uns nun vollmundig, was sie alles richtig gemacht oder in Zukunft besser machen wollen. Sie haben ihre Chance gehabt und verspielt. Es gilt jetzt nur für die Stimmabgabe herauszufinden, wer das kleinere Übel ist.

Advertisements