8. 8. 2013 – AGENDA 21
Bitte nicht aus den Augen verlieren. Die AGENDA 21 der UNO ist nicht ad acta gelegt. Sie kommt und wird wieder einige wenige sehr viel reicher machen – nur nicht uns. Ich übernehme einfach meinen heutigen Kommentar, um die Aufmerksamkeit der Bürger auf das Problem zu lenken, die davon noch nie etwas gehört haben:

Hier mein Kommentar:

“Danke für den Hinweis auf die AGENDA 21. Sie haben recht: Da ahnt noch kein schlafender Michel, wie das sein wird.

http://kopfstaendler.blog.de/2013/03/25/agenda-21-wenige-ueberleben-15670983/

Agenda 21 ist die schönste neue Welt, die man sich denken kann. Nur überleben wenige diese neue Welt der Nachhaltigkeit.

http://www.youtube.com/watch?v=esJY2SK_4tE

Schaut Euch den Film an. Das Programm hat bereits zivile “Opfer” in den USA verlangt. Die tollen Ideen kommen spätestens in 10 Jahren in der BRD an. In einigen bayrischen “Versuchsgemeinden” wird sie bereits praktiziert.

UNO: 178 von 191 Ländern der Welt haben die AGENDA 21 angenommen für ihre Länder. Hat uns jemand gefragt, ob wir dieses Gesetzeswerk wollen?

Change Population to sustainable size – und viele andere Ideen, von denen wir nicht begeistert sein werden. Aber keiner schaut hin.

Vielleicht wenn es so unterhaltsam daherkommt wie bei Glen Beck? Der finale Todesstoß für die Menschheit durch vollkommene Globalisierung.

Eugenik – Disgenik

Wir werden die Menschen einfach in ihren Anlagen verbessern. Dumm läuft es für die unproduktiven, dummen und von Zahlungen durch den Staat abhängigen Typen. Die muss man eliminieren, damit die anderen besser leben können. – Geht alles. Wurde bereits öfter versucht.

Häuschen gehören dann endlich dem Staat. Der wird die Eigentümer so lange mit Wärmedämmungsmaßnahmen, Verkehrsberuhigungen auf Kosten der Anlieger, Zwangsauflagen zur Kasse bitten, bis die Eigentümer dankbar sind, wenn der Staat ihnen diesen Ballast abnimmt, die Häuser abreißt und Grünflächen anlegt. Wer dann immer noch gegen Staatswillen anstinkt, wird zwangsenteignet. Ja, das ist Agenda 21!

Die Bürger werden in Ghettos zusammengefasst, um weitere Zersiedlungen zu vermeiden. Die alten DDR-Plattenbauten stehen Pate für die schönen neuen Siedlungen auf engstem Raum. Wasser und Strom werden zugeteilt, dafür zuständig sind die sogenannten “smart meters”.

Das alles soll bis zum Ende dieses Jahrhunderts durchgezogen werden. Darum der Name: AGENDA 21

Diesmal kommen die Befehle von der Basis (und nur anonym gelenkt von ganz oben). Die Bürger sind inzwischen so verdummt, dass sie gerne mitmachen werden. Es laufen bereits einige Versuche in der BRD. In Bürgerversammlungen werden die gewünschten Alternativen vorgelegt zur Abstimmung, wobei keine Alternative wirklich menschenfreundlich ist.

Macht Euch schlau, liebe Mitmenschen. Die Uhr tickt. Habt ihr schon die Wärmedämmung nachgebaut? Leidet ihr schon unter dem Schimmelbefall, der dadurch ausgelöst wird? Könnt Ihr Euch eine Schimmelsanierung finanziell dann noch leisten? Schimmelgesetze zwingen Euch, das Haus abzureißen. Das wird bald “zum Schutze Eurer Gesundheit” Pflicht.

Die UNO sagt, dass das alles freiwillig geschieht. Aber wie ist die Gesetzeslage in Deutschland hinsichtlich der Wärmedämmung? Spätestens beim Verkauf muss das doch nachgeholt werden, oder? Von wegen “freiwillig”.

http://www.youtube.com/watch?v=UDtCb45Lqt0

Dieser Film ist lang und in englischer Sprache. Aber es ist die wichtigste Information, die man zu dem Thema erhalten kann. Bitte geben Sie den Link weiter an jeden, der gut in Englisch ist.

“Behind the Green Mask” – eine Aktivistin warnt vor der AGENDA 21Buchtipps aus Amerika:

http://www.amazon.com/s/ref=nb_sb_ss_c_0_9?url=search-alias%3Dstripbooks&field-keywords=agenda%2021&sprefix=Agenda+21%2Caps%2C225

Advertisements