http://data8.blog.de/media/880/7031880_9e94fc3642_d.pdf

http://www.youtube.com/watch?v=iNm76HwBHvM

Tanzende Derwische

Wer kennt sie nicht, die tanzenden Derwische. Sie gewinnen aus der rotierenden Bewegung, die ihre Tellerröcke in Schwingung versetzen, die ihre Köpfe seitlich mitschwingen lassen, einen tranceähnlichen Zustand.

Sie erfahren sich in einer anderen Dimension und fühlen sich dem alleinigen bzw. dem all-einigen Gott nahe.

Ähnlich ergeht es den Juden, wenn sie beten. Die typische Gebetsbewegung bringt sie dem All-Einen näher.

http://www.youtube.com/watch?v=5vpKoj8a93s

Leider nur auf Englisch:

http://data8.blog.de/media/880/7031880_9e94fc3642_d.pdf

Diese sufistische Anschauung ist in englischer Sprache zu lesen. Das Ende der Geschichte war für mich überraschend.

http://alles-schallundrauch.blogspot.ch/2012/11/die-wahhabiten-zerstoren-mekka-ohne.html

Wer Sufismus (die mystische Form des Islam) vom Salafismus (dem man gewalttätigen Islamismus vorwirft) bzw. Wahabiten unterscheiden möchte, sollte dieses Büchlein von HULUSI  im PDF-Format lesen.

Es ist unterhaltsam in Form von Science Fiction geschrieben und berücksichtigt die Erkenntnisse der modernen Physik und somit die Überwindung des materiellen Denkens.

Gott ist im Sufismus als Energie dargestellt und wird ONE genannt. Mich erinnert das in der Konsequenz an den Buddhismus, der im Nirwana seine höchste Vollendung sieht, jedoch keinen Gott kennt, wie wir ihn verstehen.

Wie man aus diesen Beiträgen erkennen kann, ist der Islam nicht nur in die Sunniten und Shiiten gespalten, sondern hat viele Sekten. Das kennen wir ja auch aus dem gespaltenen Christentum.

Die Anbetung Gottes ist in den verschiedensten Religionen immer auch mit Tanz verbunden. Wer einmal die Gelegenheit hatte einen Gottesdienst der Schwarzen in den USA mitzufeiern, wird nach einiger Zeit mitgetanzt haben. :p

http://www.youtube.com/watch?v=5FL8NNZIWVY

Der aus dem polynesischen Opferzeremoniell hervorgegangene Hula auf Hawaii wird zuallererst als religiöse Verehrung angesehen. Leider gibt es die traditionellen Hulas nicht mehr, weil sie auf die Wünsche der Touristen eingingen.

http://www.youtube.com/watch?v=xJ8nze2VPdU

Erklärung des Sufismus mit Untertiteln in verschiedenen Sprachen, auch auf Deutsch.

Zum Abschluss das Vaterunser in einer speziellen Version – gesungen von einem 7jährigen Mädchen:

http://www.youtube.com/watch?v=0NcAukCzIAo

—–

Advertisements